VIP Nummer mit Laufzeitvertrag

Eine VIP Nummer haben Kunden früher dann bekommen, wenn sie einen langfristigen Vertrag z.B. für zwei Jahre abgeschlossen haben und einen "guten Draht" zum Verkäufer oder zum richtigen Mitarbeiter eines großen Mobilfunkunternehmen hatten.
Heute ist das einfacher: Es sind mehr Rufnummern verfügbar, weil neue Vorwahlen dazugekommen sind. Mobilfunkverträge mit Laufzeit und auch für Prepaid-Nutzer werden inzwischen auch online angeboten. Damit haben Kunden die Möglichkeit, sich eine VIP-Nummer mit Vertrag auszusuchen. Der Abschluß eines Vertrages mit Laufzeit bietet immer noch viele Vorteile gegenüber der Nutzung mit Vorauszahlung. Neben günstigen Tarifen mit Flatrates für Gespräche, SMS und Internet können oft begehrte neue Handys verbilligt bezogen werden. So ist ein Vertrag mit VIP-Nummer eine sinnvolle Angelegenheit vor allem für Vieltelefonierer. Das können sowohl Privatleute sein als auch Selbständige und Mitarbeiter, die häufig unterwegs erreichbar sein müssen.

Gerade für Geschäftsleute, die man bei Bedarf schnell erreichen soll, kann eine VIP Nummer mit Laufzeitvertrag oder eine VIP Nummer mit Handy eine umsatzfördernde Maßnahme sein. Die VIP-Nummer wirkt, gut sichtbar angebracht auf dem Firmenfahrzeug, auf der Kreditkarte und natürlich auch bei der Nennung am Telefon. Eine gut übermittelbare merkbare Nummer läßt sich schnell aufschreiben und wirkt professionell. Der Kunde erhält somit sofort einen Vorgeschmack auf Ihren zuvorkommenden Service.

Einen Laufzeitvertrag mit VIP Nummer können Sie auch online bei vielen Anbietern abschließen. Dort können Sie oft auch verschiedene Mobiltelefone finden, die sie bei gleichzeitiger Bestellung günstig erhalten können.

Zuletzt aktualisiert am 2014-01-13 von cms.admin.

Zurück