Rufnummernmitnahme

Die Rufnummernmitnahme zu einem anderen Anbieter ist auch mit einer VIP Nummer ohne Probleme möglich. Die Mitnahme der Rufnummer ist im Telekommunikationsgesetz geregelt und ermöglicht dem Kunden bei einem Anbieterwechsel die Telefonnummer zu behalten.
Diese Regelung greift daher nicht, wenn nur Änderungen wie z.B. ein Tarifwechsel beim gleichen Anbieter  gewünscht sind.

 

Rufnummernmitnahme Prepaid

Handelt es sich um eine Prepaid-Karte, können Sie die Rufnummer ebenso zu einem anderen Anbieter übertragen wie mit einem Laufzeitvertrag.

 

Rufnummernmitnahme mit Vertrag

Auch mit einem Laufzeitvertrag ist die Mitnahme der Rufnummer möglich. Die Übertragung der Rufnummer wirkt sich aber im Falle eine längerfristigen Vertrages nicht auf diesen aus. Ihr Anbieter wird Ihnen eine Ersatznummer geben, falls Sie Ihre Mobilfunknummer vorzeitig aus dem Vertrag zu einem anderen Mobilfunkanbieter übertragen lassen wollen. Weder die die Laufzeit noch Ihre vertraglichen Pflichten sind durch die Portierung einer Rufnummer betroffen.